Warum diese Tagung?

Aniridie-Auge

Aniridie ist eine sehr komplexe Augenerkrankung, die sehr unterschiedlich in Art und Verlauf ist. Man kann nicht direkt nach der Diagnose sagen, wie sich das Kind entwickeln wird. Fast jede Form ist anders im Verlauf. Somit ist eine einheitliche Behandlung (Operations – Methode) derzeit nicht möglich.

Wir, der AWS Aniridie Wagr e.V., machen uns stark für Patienten, die an dieser noch nicht ausreichend erforschten, seltenen, genetisch bedingten Augenerkrankung leiden.

Aus unseren Erfahrungen geht hervor, dass Patienten, Angehörige und ebenso Augenärzte ratlos dieser Erkrankung gegenüberstehen. Oftmals droht die Erblindung. Seit Vereinsgründung im Jahr 2011 haben wir bereits 2 große Kongresse ausgerichtet. Der letzte Kongress war international und fand enormen Anklang selbst bei internationalen Spezialisten. Uns ist es daher sehr wichtig, dort anzuknüpfen und mit den Ärzten unsere Erfahrungen zu teilen und offene Fragen in den Diskussionsrunden zu beantworten.

Eine bundesweit adäquate ärztliche Versorgung zu sichern ist Ziel dieser wichtigen Tagung!

Ärzte, Wissenschaftler und Forscher aus Deutschland aber auch aus dem Ausland werden die wichtigsten Fragen, die zur Intensivierung der Forschung und Behandlung der Aniridie beitragen, erläutern, Wissen teilen und untereinander austauschen, Möglichkeiten der Prävention von Komplikationen der Aniridie sowie ebenso die Behandlung von Aniridie, die Versorgung und Betreuung von Patienten diskutieren.

Unsere Referenten werden Augenärzte aus ganz Deutschland schulen und mit Ihnen über Behandlungen und OP Methoden sprechen und darüber, was dringend vermieden werden sollte. Welche Bedingungen Sie für die Untersuchung eines Aniridie Patienten schaffen müssen und wie man sie richtig berät.

Warum tun wir das?

Weil wir uns für die Seltenen einsetzen, denn jeder falsch behandelte Patient ist einer zu viel.

Spenden:

Als Verein sind wir nur mit limitierten finanziellen Mitteln ausgestattet und sind daher aktiv auf der Suche nach Sponsoren und Förderern sowie nach Partnern!

Wenn auch Sie unser Unterstützer sein möchten, spenden Sie bitte mit dem Stichwort „Aniridie Tagung Berlin“

Sprechblase Spendenkonto
PP-Logo
11070  € von 15.000 € erreicht